| Michaela Gundacker

Osterkonzert „Land der Berge“

Osterkonzert 2018

Mit dem Titel „Ein Reisetagebuch“ von Manfred Sternberger wurden die Gäste beim Osterkonzert am 1. April 2018 in der Sporthalle der NMS Rappottenstein auf den Abend eingestimmt. Die Wahl der Musikstücke fiel in diesem Jahr überwiegend auf Arrangements von heimischen Künstlern. Denn passend zum Motto des Abends „Land der Berge“ hat Österreich auch musikalisch sehr viel zu bieten. Die Darbietungen des Orchesters beschrieben die vielseitigen Landschaftsbilder unserer Heimat in musikalischer Form. Hohe Berge mit erfrischenden Winden und rauschende Bäche, die sich durch Täler winden, kamen einem dabei in den Sinn.

Durch den Abend führte heuer erstmals Anna Haghofer. Die junge Roitnerin ist Landesleiterin der NÖ Landjugend und gab nähere Informationen zu den Stücken und deren Komponisten. Auch die Musiker des Vereines wurden näher vorgestellt. Es wird fast wöchentlich geprobt und im letzten Jahr gab es an die 30 Auftritte. Am Dirigentenstab wechselten sich Johann Besenbäck und der Gardemusiker Jakob Stiermeier ab.

Im zweiten Teil kam der Austro-Pop mit einem Medley von STS und Reinhard Fendrichs „I Am From Austria“ nicht zu kurz. Blasmusik ist natürlich auch Marschmusik und mit zwei dazu passenden Zugaben fand das Konzert seinen Ausklang.

In der Aula der Schule servierte man kühle Getränke und Imbisse oder man konnte sich bei Kaffee und Kuchen unterhalten.

Am Foto: Die Marketenderinnen Magdalena Traxler und Leona Neulinger, Vizebürgermeister Manfred Preiser, Bürgermeister Josef Wagner sowie Altbürgermeister Friedrich Wagner, Bundesrätin Andrea Wagner, Jakob Stiermeier, Moderatorin des Abends Anna Haghofer, Johann „Hannes“ Besenbäck, Obmann Reinhold Prem, seine Stellvertreter Michaela Gundacker und Gerald König, Martina Hammerl und Manuela Waldbauer.

Text und Fotos: Günther Huber

Zurück